Regenwassernutzung

Die Nutzung von Regenwasser wird ständig wichtiger und attraktiver

Der hohe Pro-Kopf-Verbrauch an Trinkwasser und die Förderung von Regenwassersammelanlagen durch die öffentliche Hand machen die Einbindung der Regenwassernutzung in die Planung eines Hauses sinnvoll. Da Regenwassernutzung durch die zuständige Behörde genehmigt werden muss, sollte sie möglichst gleich in den Bauantrag mit einfließen. So kann Regenwasser zur Gartenbewässerung, für die Toilettenspülung, die Waschmaschine o.ä. verwendet werden.


(C) 2008 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken