Sie sind hier:

Das System

Die Regelung

Wärmequellen

Die Vorteile

Allgemein:

Startseite

Heizungsplaner

Impressum

Kontakt

Rückrufservice

Unsere AGB´s

Datenschutzerklärung

Nutzungsbedingungen

Unsere Partner

Links


ARGUMENTE FÜR DIE WÄRMEPUMPE
Strom aus Wasserkraft - die sauberste Art zu Heizen

Machen Sie sich aus nachstehendem Vergleich selbst Ihr Bild:

Wir verwenden die Wärmepumpe für Heizung und Warmwasser

Die Wärmepumpe sinnvoll eingesetzt bedeutet die Versorgung der Raumheizung und die Erwärmung des Warmwassers mit der TERRA-HGL-Technik und dem IDM-Hygienik Warmwasserbereiter. FCKW-freie Kältemittel schonen die Umwelt

Unsere Wärmepumpen arbeiten mit dem umweltfreundlichen Kältemittel R 407C. Die Jahresarbeitszahl ist über Faktor 4

Sie benötigen einen Teil Strom und ernten mit der Wärmepumpe über vier Teile Energie, und das über den ganzen Jahreszeitraum gesehen. Durch die Verwendung von modernen und hocheffizienten Komponenten (wie z.B. den Scroll-Kompressor) in den IDM-Wärmepumpen, können sehr hohe Leistungsziffern erreicht werden. Berücksichtigt werden muß aber auch die richtige Dimensionierung des Erdwärmekollektors und der Fußbodenheizung. Je niedriger die Heizungs-Vorlauftemperatur ist, desto höher ist die Arbeitszahl der Wärmepumpe. Die IDM-Wärmepumpen sind für die verschiedenen Wärmequellen geeignet

Je nach Leistungsanforderung ond örtlichen Gegebnenheiten stehen verschiedene Systeme zur Verfügung:

Flächenkollektor mit Solekreis oder Direktverdampfung, Tiefenbohrung, Grundwasser, Luft, Grabenkollektor ...